Ein sehr spezieller Parteitag

Angelika Fleischer und Maik Babenhauserheide

Pressemitteilung des Kreisverbandes Herford BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

As der Kreisverband Herford im Oktober seine Delegierten für den Parteitag (BDK), Angelika Fleischer und Maik Babenhauserheide, gewählt hat, stand das Ergebnis der Sondierungen noch lange nicht fest. Für beide war aber klar, dass dies eine spezielle BDK werden könnte, die von den Delegierten eine besondere Verantwortung abverlangt. “Wenn wir auf einer BDK über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit Schwarz und Gelb abgestimmt hätten, wären wir nicht gefahren, ohne das Votum unserer Basis im Kreisverband mitzunehmen.” sagt Angelika Fleischer. “Der ganze Prozess der Sondierungsgespräche wurde von unserem Verhandlungsteam sehr transparent geführt. Dafür bin ich sehr dankbar, auch wenn so manches Kompromissangebot an unsere Schmerzgrenze ging. Ich bin mir nicht sicher, ob wir so einer Aufnahme von Koaltionsverhandlungen zugestimmt hätten.” „Ein sehr spezieller Parteitag“ weiterlesen

Grüne aus dem Kreis Herford bei der BDK in Halle/Saale

„So still war es noch nie auf einer BDK“ Diese Feststellung kam den meisten der ca. 800 Delegierten in den Sinn, nachdem die Bundesdelegiertenkonferenz in einer Schweigeminute den Opfern der Terroranschläge vom 13.11. in Paris gedacht haben. Entsprechend ernsthaft und intensiv war die anschließende Debatte über islamistischen Terror, die Verteidigung von Freiheit und eine sinnvolle Sicherheitspolitik.

Für den Kreisverband Herford reisten Renate Schlichtung-Heinze und Anna Fleischer als Delegierte nach Halle/Saale. Angelika Fleischer war als Ersatzdelegierte dabei. Begleitet wurden die drei Spengerinnen von Maik Babenhauserheide, der als Mitglied des Landesvorstandes zum „grünen Familientreffen“ in Sachsen-Anhalt gereist ist.
Die Debatte zu Einwanderungsgesellschaft und Flucht war für die vier besonders interessant. Sie alle wissen aus ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit, welcher Herausforderung die Gesellschaft gegenübersteht. Deshalb war ihnen diese Debatte ohne rosa Brille aber mit klarer Wertorientierung wichtig. Der Kontrast zum parallel stattfindenden CSU-Parteitag wurde da vor allem beim Beitrag von Claudia Roth deutlich. Die ehemalige Parteivorsitzende hat einen Antrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen durch einen Richtungswechsel der deutschen und europäischen Außenpolitik gestellt.

Auch die Debatten zur Arbeitszeit- und Wirtschaftspolitik waren sehr fruchtbar. Am Sonntag Abend kamen die Grünen nach Herford zurück. Voller Eindrücke und Vorfreude auf die nächste BDK. Die startet am 11.11.2016 in Münster.

Postings

https://maiknrw.tumblr.com/post/133587723825/bdk15-wir-kommen-die-delegierten-des-kv-herford

https://maiknrw.tumblr.com/post/133599862970/alle-in-position-bdk15-kann-starten

https://maiknrw.tumblr.com/post/133608148955/sehr-starke-rede-von-claudia-roth-auf-der-bdk15

https://maiknrw.tumblr.com/post/133676002750/wir-haben-einen-parteirat-bdk15

https://maiknrw.tumblr.com/post/133676958425/südlinker-besuch-zu-füßen-des-lavonrw-bdk15

https://maiknrw.tumblr.com/post/133725657715/ein-hauch-winter-nach-der-bdk15-wir-sehen-uns-in

https://maiknrw.tumblr.com/post/133738360420/nach-der-bdk15-zuhause-angekommen-und-wieder